Ihre Zahngesundheit liegt uns am Herzen

Das bieten wir Ihnen

Recall-System – Vorbeugung leicht gemacht

Regelmäßige Vorsorge ist neben gründlicher Zahnhygiene das Beste, was Sie für Ihre Zahngesundheit tun können. Halbjährliche Kontrolluntersuchungen tragen dazu bei, Zahnfleischerkrankungen und Karies rechtzeitig zu erkennen und schon im Entstehen zu hemmen. Dazu reicht oft schon eine professionelle Zahnreinigung.

Wir möchten Sie dabei unterstützen. Auf Ihren Wunsch erinnern wir Sie gern an die halbjährlichen Termine. Wenden Sie sich bitte an unsere Mitarbeiterinnen an der Rezeption oder geben Sie uns unter Tel. (0 44 21) 42 911 Bescheid, wenn Sie diesen Service in Anspruch nehmen möchten.


Sprechstunde für die Kleinen

Kinder sind keine kleinen Erwachsenen. Unsere kleinen Patienten benötigen eine speziell auf sie abgestimmte Behandung und Aufklärung. Dies betrifft zuallererst den behutsamen Umgang mit den Kleinen. Denn die weit verbreitete Angst vorm Zahnarzt ist nicht nur im Kindesalter problematisch, sie kann sich zu einer Phobie entwickeln, die auch den späteren Erwachsenen noch belastet. Und so werden notwendige Vorsorgeuntersuchungen und Behandlungen sowohl vom Kind als auch später vom Erwachsenen versäumt – mit schwerwiegenden Folgen für die Zahngesundheit.

Dabei muss diese Angst nicht sein. Wir empfehlen Eltern, ihre Kinder zu eigenen Behandlungen in die Praxis mitzubringen. So haben sie die Möglichkeit, uns und die Behandlung auf spielerische Weise kennenzulernen. Außerdem nehmen wir uns die nötige Zeit, damit sich Ihr Kind an uns gewöhnen kann. Die Neugier der Kleinen auf Instrumente und auf das Auf- und Abfahren mit dem Untersuchungsstuhl, auf die wir gerne eingehen, kann wahre Wunder bewirken ...

Kinder sollten bereits mit den ersten Milchzähnen zu Vorsorgeuntersuchungen kommen und mit dem Zähneputzen beginnen. Denn es ist ein Irrglaube, dass die Pflege der Milchzähne nicht so wichtig ist, weil die Kinder ja später noch einmal Zähne bekommen. Milchzäne sind bedeutsam für die Kaufunktion, sie reservieren den richtigen Paltz für die nachfolgenden Zähne. Daher sollten sie so lange wie möglich erhalten bleiben. Bei den ersten richtigen Zähnen wird die Vorsorge dann umso wichtiger, weil jugendliche Zähne noch nicht voll ausgereift und sehr anfällig sind. Im sechsten Lebensjahr beginnen die großen Backenzähne „durchzubrechen“, die nach Möglichkeit versiegelt werden sollten, damit sich in den kleinen Rillen kein Karies bilden kann.

Neben der Kontrolle und gegebenenfalls Behandlung nehmen wir uns viel Zeit für die Aufklärung, um Sie und Ihr Kind im Umgang mit der Zahnpflege zu beraten. Denn bereits in den ersten Lebensjahren werden die Weichen gestellt, wie es um die Zahngesundheit Ihres Kindes bestellt ist.

Sie erwarten ein Kind?

Das alte Sprichwort „jedes Kind ein Zahn“ gilt schon lange nicht mehr. Richtig ist allerdings, dass Sie Ihren Zähnen und Ihrem Zahnfleisch während der Schwangerschaft erhöhte Aufmerksamkeit schenken sollten. Denn sowohl das Risiko für Zahnfleischerkrankungen als auch das Kariesrisiko sind in dieser Zeit erhöht. Wir bieten Ihnen ein abgestimmtes Behandlungsangebot, um bleibende Schäden an Zahnfleisch und Zähnen zu vermeiden.

Unser Prophylaxe-Service für Kinder und Jugendliche

Für Kinder und Jugendliche im Alter von sechs bis 18 Jahren wurde in Zusammenarbeit mit den gesetzlichen Krankenkassen ein Prophylaxeprogramm zusammengestellt. Für diese Altersgruppe übernehmen die gesetzlichen Krankenkassen folgende kostenlose Leistungen:

  • Mundhygiene-Indizes
  • Anleitung zur Mundhygiene
  • Fluoridierung der Zähne
  • Fissurenversiegelung der Backenzähne (6 und 7)

Fissurenversiegelung – damit die Zähne über Jahre kariesfrei bleiben

Eine Fissur ist eine tiefe Spalte in der Zahnoberfläche, die sehr schwierig zu reinigen ist, weil die Zahnbürste diese Spalten oft gar nicht erreicht. Bei der Fissurenversiegelung reinigen wir die Spalte gründlich und füllen anschließend Kunststoff ein. Somit sind Ihre Zähne gegen Einlagerungen von Belägen und Speiseresten, durch die Karies entsteht, geschützt.